HBN - Clean Flav - 300g
HBN - Clean Flav - 300g
HBN - Clean Flav - 300g
HBN - Clean Flav - 300g
HBN - Clean Flav - 300g
HBN - Clean Flav - 300g
HBN - Clean Flav - 300g
HBN - Clean Flav - 300g
HBN - Clean Flav - 300g

HBN - Clean Flav - 300g

Normaler Preis€19.90
€66.33/kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Highlights:

  • Flav Powder Alternative ohne künstliche Süßstoffe und Inulin
  • Mit natürlichen Süßungsmitteln und Fibersol®-2
  • Erhältlich in mehreren leckeren Aromen

  • Auf Lager. Lieferzeit: 2-3 Werktage.
  • Inventar auf dem Weg

Künstliche Süßstoffe haben sich als Ersatz für Zucker zur Gewichtskontrolle etabliert, und das offenbar zu Recht, schenkt man Studien zu diesem Thema Glauben. Tatsächlich bergen sie, verglichen mit Zucker, einige tragende Vorteile wie beispielsweise einen nicht vorhandenen Brennwert. Dies ermöglicht es mit ihrem Einsatz jeden Tag etliche Zucker-Kalorien zu sparen. Effekte auf den Blutzucker- und Insulinspiegel werden zwar kontrovers diskutiert und doch fallen sie verglichen mit den Auswirkungen ausgehend von Zucker mindestens geringer aus.

Trotz dieser Vorteile birgt die „Süßstoff-Bewegung“ auch ihre Gefahren. Einerseits ist die vorhandene Datenlage zu potenziell negativen Effekten künstlicher Süßstoffe uneinig und unklar. Auf der anderen Seite sieht man nicht selten insbesondere in sozialen Medien einen Lifestyle, der nur noch auf der Verwendung künstlich gesüßter Produkte basiert. Hier sehen wir bei HBN Supplements ein Problem, denn bekanntlich macht bei jeder Substanz irgendwann die Dosis das Gift.

Für alle, die gerne zuckerfreie Produkte verwenden und nicht genau wissen, ob sie damit schon zu viele künstliche Süßstoffe zu sich nehmen, für diejenigen, die gegenüber künstlichen Süßstoffen generell ihre Zweifel hegen, oder für diejenigen, die künstliche Süßstoffe schlichtweg nicht gut vertragen, gibt es ab sofort bei Flav Powdern eine Alternative mit HBN CLEAN FLAV.

Die Süße in HBN CLEAN FLAV machen nicht wie üblich Sucarlose oder andere künstliche Süßstoffe, sondern die natürlichen Vertreter Xylitol und Steviaglykoside. Insbesondere Xylitol besticht durch seine gut belegten Vorteile auf die Gesundheit. Die EFSA stellt für Xylitol zwei Health-Claims vor, zu denen die Datenlage als bestens gesichert gilt:

·       Der Verzehr von Xylitol anstelle von Zucker trägt zur Erhaltung der Mineralisierung der Zähne bei

·       Der Verzehr von Xylitol anstelle von Zucker führt zu einem geringeren Anstieg des Blutzuckers

Auch bei der Grundsubstanz unsers Flav Powders gehen wir einen anderen Weg als bestehende Produkte. Anstelle von Inulin setzen wir auf den patentierten Ballaststoff Fibersol®-2 mit all seinen spezifischen Vorteilen, insbesondere in der Verträglichkeit.

Wenn du also insgesamt weniger künstliche Süßstoffe verwenden willst oder diese generell ungern nutzt.

Wenn du aufgrund von Inulin aus Flav Powdern mit Verdauungsbeschwerden zu kämpfen hast

… hast du JETZT mit HBN CLEAN FLAV die Wahl und kannst auf unser Flav Powder ohne künstliche Süßstoffe und ohne Inulin zurückgreifen. 

Zutaten (am Beispiel Schoko):

Kakaopulver (stark entölt), resistentes Dextrin (Fibersol®-2 ), Süßungsmittel (Xylitol, Stevioglycoside), Aroma, Salz, Laktase 0,5% (aus Aspergillus oryzae).

Kann Spuren von Soja, Gluten und Ei enthalten.

Nährwerte (am Beispiel Schoko)

Inhaltstoffe (am Beispiel Schoko)

Dieses Produkt wird gemäß GMP / HACCP-Konzept gefertigt.

6g Pulver (2 gestrichene Messlöffel) mit 300g Quark, Skyr, Joghurt oder einer pflanzlichen Alternative mischen. Auch zum Aromatisieren und Süßen sonstiger Speisen sowie Getränke geeignet. Nach Anbruch innerhalb von 3 Monaten verbrauchen. Bitte geschlossen, trocken, vor Licht geschützt und bei normaler Zimmertemperatur lagern.

WEISST DU WIE VIEL SÜSSSTOFF DU KONSUMIERST?
Zucker durch Süßstoffe zu ersetzen ist sicher eine sinnvolle Sache, allerdings ist sich heutzutage kaum jemand darüber bewusst, wie viele künstliche Süßstoffe er jeden Tag tatsächlich konsumiert. Weiter ist unklar, ob diese Menge noch gesund ist oder ob sie bereits eigenständige negative Effekte auf die Gesundheit verursacht. Bei HBN Supplements wollen wir mehr Bewusstsein für den Umgang mit künstlich gesüßten Produkten wecken. Wenngleich man aus der Wissenschaft Stand heute keine klare Antwort zur Bedenklichkeit oder Unbedenklichkeit ausgehend von Süßstoffen bekommt, ist eines klar: „Die Dosis macht das Gift“!

KEINE KÜNSTLICHEN SÜSSSTOFFE
Für mehr Bewusstsein zur tatsächlichen Süßstoffaufnahme und für eine Alternative, die es ermöglicht, die Süßstoffaufnahme zu reduzieren, gibt es jetzt HBN CLEAN FLAV. Anstelle von künstlichen Süßstoffen wie Sucarlose setzen wir auf die alternative Süßungsmittel Xylitol und Steviaglykoside. Bei Xylitol handelt es sich um eine Substanz, die der Mensch selbst täglich produziert und die zudem in etlichen natürlichen Lebensmitteln enthalten ist. Steviaglykoside werden aus der Verarbeitung des Steviablattes gewonnen. Der natürliche Süße aus der Stevia-Planze ist man sich schon seit Hunderten von Jahren bewusst und nutzt diese seit jeher.

KEIN INULIN
Auf Inulin verzichten wir nicht, weil wir denken, Inulin wäre grundsätzlich eine schlechte Substanz. Leider ist es aber so, dass nicht wenige Menschen schon auf relativ kleine Mengen Inulin mit Verdauungsbeschwerden reagieren. Um dieser unschönen Nebenwirkung aus dem Weg zu gehen, setzen wir auf den Ballaststoff FIBERSOL-2. Dieser verspricht eine durchweg gute Verträglichkeit auch mit Verabreichung höherer Mengen.

Häufige Fragen zum Produkt

Tatsächlich war dies ein Knackpunkt bei der Formulierung. Etliche natürliche Süßungsalternativen sind in deren Süßkraft bei Weitem nicht so potent wie künstliche Süßstoffe. Mit Stevia und Xylitol haben wir eine Paarung gefunden, die sich bei akuter und anhaltender Süße sehr gut ergänzt. Wenngleich HBN CLEAN FLAV vielleicht nicht exakt dieselbe Kraft besitzt, wie man sie von anderen Flav Powders kennt, so ist sie dennoch ausreichend für einen angenehm süßen Geschmack.

Einfach erklärt am Beispiel von Sucralose, welches die 600-fache Süßkraft verglichen mit Zucker aufweist, liegt die Süßkraft bei Stevia im Bereich des 50 bis 300-fachen verglichen mit Zucker. Xylitol süßt ähnlich stark wie Zucker. Da sich aus den natürlichen Süßungsalternativen eine weniger starke Süßkraft ergibt, mussten wir für ein vergleichbares Ergebnis bei der Süße eine etwas höhere Menge pro Portion ansetzen.

Die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) sieht für Xylitol keine Notwendigkeit in der Festlegung eines Höchstwerts. Ab Mengen von 40 bis 50g pro Tag ist jedoch mit Abführsymptomen zu rechnen, die sich über den Abbau Xylitol im Körper begründen. Für Stevia gibt es eine Unbedenklichkeitsaussage in Form eines sogenannten ADI-Werts bis 4mg pro Kilogramm Körpergewicht. Für eine 70kg schwere Person bedeutet dies, dass selbst zwei Portionen HBN CLEAN FLAV pro Tag noch unterhalb dieses Werts liegen und damit regelmäßig täglich ohne gesundheitliche Bedenken verzehrt werden können.

Customer Reviews

Based on 5 reviews
100%
(5)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
S
Stefan
Topp Produkt

Endlich ein Flav ohne Inulin. Wer wie ich das nicht verträgt, wird das Powder lieben. Eine tolle Ergänzung in meiner Ernährung.

D
D.S.
Endlich Geschmack ohne Bauchschmerzen 🤩

Hatte immer Probleme bei anderen Flav Powder mit den enthaltenen Süßstoffen und oder dem Inulin. Kann es nicht definieren aber auch egal weil ich endlich einen Flav (Vanille) gefunden habe der mir richtig gut schmeckt und ich vertrage 💯

K
Kim
Erinnert mich an Schokopudding

Habe Schoko probiert. Erinnert mich an feinherben Schoko-Pudding, nicht so künstlich nach Schoko und ohne Nachgeschmack, so wie man sich selbst gemachten Schokopudding vorstellt. Richtig gut.

M
Martin Krapfl
Starke Alternative

Hey. Ich und meine Familie sind begeistert vom Clean Flav
Haben damit schon cookies gemacht und unseren Quark aufgepimpt

D
Daniel
Super verträglich, nicht zu süß

Ich habe lemon cheesecake ausprobiert und bin begeistert, egal ob in Keksen, Kuchen, Eis oder einfach in Magerquark eingerührt es schmeckt klasse und ich habe keine Probleme mit der Verdauung, da hier auf Inulin verzichtet wird! Klare Empfehlung!